Index » Akademie » Seminare Präzise Kommunikation mit Carlos A. Gebauer

Seminare Präzise Kommunikation mit Carlos A. Gebauer

Ort: Institut für Wertewirtschaft, Schlösselgasse 19/2/18, 1080 Wien
Termin: Donnerstag, 06.06.2013 09:00 Uhr - Freitag, 07.06.2013 17:30 Uhr

Frustriert es Sie, so wenig gegen den Wahnsinn unserer Zeit ausrichten zu können? Kommen Sie mit Logik alleine in Ihrem Umfeld nicht weiter? Das Seminar "Präzise Kommunikation" vermittelt die rhetorischen Grundlagen für eine erfolgreiche Gedanken- und Wissensvermittlung zwischen Menschen in Wort und Schrift. Carlos A. Gebauer ist der bekannte deutsche Fernsehanwalt, Schriftsteller und Freiheitskommunikator.

Dieses exklusive Intensivseminar ist in acht Module unterteilt. In einem ersten Modul wird zunächst geklärt, was "Kommunikation" in ihrem Kern kennzeichnet und welche grundlegenden rhetorischen Anforderungen sich daraus für die Aufgabe "Wissentransfer von Mensch zu Mensch" ergeben. Das zweite Modul erarbeitet die Unterschiede zwischen verschiedenen Kommunikationsebenen und klärt, dass es in der Rhetorik niemals nur "um die Sache" geht. Im dritten Modul wird anhand gemeinsamer Übungen praktisch erfahren, was es konkret heißt, im kommunikativen Kontext mit der Vorstellungswelt eines anderen Menschen konfrontiert zu sein; welche Hindernisse ergeben sich daraus - und welche Möglichkeiten? Das vierte Modul verarbeitet diese Erkenntnisse dann in weiteren praktischen Übungen. Die Teilnehmer erkennen, warum ein sicheres eigenes Körperbewußtsein für erfolgreiche Kommunikation rhetorisch unverzichtbar ist. Das fünfte Modul dient sodann der Fehleranalyse bezogen auf das vorangegangene praktische Modul und gibt Hinweise für eine souveräne Körperbeherrschung im Vortrag. Der sechste Block widmet sich der sachlich-inhaltlichen Struktur von Kommunikationsinhalten und liefert Handwerkszeug dazu, die einmal gewonnene Aufmerksamkeit eines Gegenüber für die benötigte Dauer aufrecht zu erhalten. Um den einmal gefundenen "Draht" zum Partner nicht abreissen zu lassen, ist es - wie im dritten Modul schon abstrakt bearbeitet - unabdingbar, dessen eigene Vorstellungswelt zu kennen; der beste Weg zum Verständnis konkreter fremder Vorstellungswelten ist das richtige Zuhören, dem sich das siebte Modul widmet. Mit dem abschließenden achten Modul werden weitere Anwendungsmöglichkeiten, Erscheinungsformen und Potentiale aus der Nutzung des vorgestellten Handwerkszeuges thematisiert. Das Seminar kommt nur zustande, wenn sich genügend Anmeldungen finden. Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte so früh wie möglich an - es handelt sich preislich um eine einmalige Sonderkondition für das Institut für Wertewirtschaft.

Anmeldung
Achtung: Nur noch 2 Plätze frei!

Kostenbeitrag: 290€. (250€ für Mitglieder)

  Herr  Frau
  Vorname:
  Nachname:
  E-Mail:
  Telefon:
  Anschrift:
  [Land]-[PLZ] [Ort] -
(z.B. D-13189 Berlin, A-1080 Wien, CH-8092 Zürich, FL-9490 Vaduz)
  (Nachricht an uns:)
CAPTCHA Image  [?] Es handelt sich bei dieser Sicherheitsabfrage um eine Rechenaufgabe. Der einzugebende Wert entspricht der Lösung dieser Aufgabe, nicht der dargestellten Zeichenfolge. Wird beispielweise 3 + 5 angezeigt, so ist der einzugebende Wert 8.
(Zum Neuladen klicken Sie bitte auf das Bild.)
  Bitte tragen Sie das
        Ergebnis der Aufgabe
        im Bild ein:

Falls Sie Probleme bei der Anmeldung haben (aufgrund von Spam mußten wir diese leider technisch erschweren), nehmen wir Ihre Anmeldung gerne auch per E-Mail entgegen.