Index » Akademie » Seminar Einführung in die Wiener Schule

Seminar Einführung in die Wiener Schule

Ort: Institut für Wertewirtschaft, Schlösselgasse 19/18, 1080 Wien
Termin: Donnerstag, 15.08.2013 09:00 Uhr - Freitag, 16.08.2013 18:00 Uhr

Ein intensives Seminar, das den einzigartigen Versuch unternimmt, alle grundlegenden Inhalte der Wiener Schule geschlossen und auf den Punkt gebracht darzulegen. Erreicht werden soll ein erster, umfassender überblick über ein faszinierendes Weltbild, das wie kein anderes dazu geeignet ist, die herkömmlichen ökonomischen Interpretationsmuster gegen den Strich zu bürsten. Der anhaltende Erfolg dieser Lehrveranstaltung lässt die Vermutung zu, dass sie in der Tat bestens dazu geeignet ist, Wirtschaft wirklich zu verstehen.

Wenn es etwas Gutes an Krisen gibt, so zumindest, dass man - posthum - darüber nachdenkt, ob und wie die Katastrophe hätte verhindert werden können. Die jüngste Wirtschaftskrise wurde zumindest vorhergesehen, und das sehr präzise. Vollbracht hat das kein bekannter Prophet wie George Soros, sondern ein kleiner akademischer Kreis von Volksökonomen in den USA. Diese besinnen sich seit den Siebzigerjahren aus guten Gründen zurück auf die sogenannte österreichische oder Wiener Schule.

Ökonomen der Wiener Schule

Buch: Wirtschaft wirklich verstehenZielpublikum für unser Seminar sind Studenten jeder Fachrichtung sowie interessierte Laien, die ein gesteigertes Interesse daran haben, ökonomische Theorie und Praxis einmal auf ganz andere Weise und von einer anderen Seite kennenzulernen. Nutzen Sie diese verblüffenden, aber dennoch stets auf dem Hausverstand beruhenden Inhalte, um die doch eher unerfreulichen wirtschaftlichen Ereignisse der Gegenwart besser verstehen und deuten zu lernen. Gerade heute, in einer Zeit der kollektiven Verwirrung und wachsenden Angst, tut es enorm gut, eine alternative Sichtweise einzuüben.

Inhalt:
Donnerstag: Handeln & Wert, Tausch, Preis, Anreize, Zeit & Zins, Epistemologie.
Freitag: Produktion, Faktoreinkommen, Unternehmerfunktion, Geld, Konjunkturzyklus, Bankwesen, Ethik, Ideengeschichte, Währungsordnung.

Wenn Sie wollen, können Sie sich auch einer schriftlichen Prüfung über die gemeinsam erarbeiteten Inhalten unterziehen. Bei Bestehen erhalten Sie ein Zertifikat.

Kombinierbar mit dem Seminar Wiener Schule für Fortgeschrittene (Ermäßigter Kombi-Preis: 500/450 €).

Stimmen früherer Teilnehmer:

"Hervorragendes Seminar, das jeder, der verstehen will, was Ökonomie eigentlich bedeutet, besuchen sollte." (Fabio Bossi)

"Sie geben Antworten auf viele offene Fragen dieser Zeit - weiter so!" (Gerd Mooshammer)

"Kritische Leute finden hier eine ideale Diskussionsumgebung, wahrheitsliebend und tiefgründig. Sie stellen eine sehr wichtige Avantgarde dar, vielen Dank für Ihr Engagement, weiter so!" (Lukas Oberbichler)

"Das Seminar kann ich nur jedem empfehlen, der die momentanen Vorgänge in Politik und Wirtschaft besser verstehen möchte. Es war eine gute Mischung aus Vorlesung und Fragestunde - was ja gar nicht so einfach ist. […] Herr Taghizadegan spricht in den aktuellen Scholien von Integrität und Authentizität. Genau das habe ich erlebt: es wird auch gelebt, was gelehrt wird." (Andreas Klier)

"Auch wenn mir ein paar Aspekte teilweise vielleicht bereits aus der Literatur bekannt waren, hat mir das Seminar doch viele neue Erkenntnisse gebracht und zum weiteren Nachdenken angeregt, fand es sehr gelungen. Kann die Veranstaltung sowie die wertvolle Arbeit des Instituts auf alle Fälle weiterempfehlen." (Patrick Casanova)

"[…] durch die Einbeziehung von anthropologisch-psychologischen Elementen einerseits und ethischen Grundlagen andererseits eine Qualität und überzeugungskraft gewinnt, der man sonst selten begegnet. [...] "Wirtschaft wirklich verstehen" kann ich ohne Abstriche weiterempfehlen [...]." (Matthias Hörster)

"Das Seminar "Wirtschaft wirklich verstehen" war nicht nur eine gute Erweiterung für unser bis dahin auf geläufigen VWL-Vorlesungen basierenden Wirtschaftswissen, sondern hat noch viel mehr unser wirtschaftliches Verständnis grundlegend verändert [...]." (Mandy Krüger und Stefanie Zierbock)

"Ich finde Ihr Seminar exzellent und sehr überzeugend. Es bietet einen ausgezeichneten überblick über diese komplexen Themen." (Jürgen Rückriegel)

"Eine wirklich tolle Leistung des Seminars war, so komplexe Zusammenhänge in so kurzer Zeit verständlich - auch für einen ökonomischen Laien wie mich - darzustellen und die Fragen, die einen sehr komplexen Themenbereich umfassen, stimmig und verständlich zu beantworten!" (Monika Leutgeb)

Anmeldung
Es sind leider keine Plätze mehr frei. Das Programm ist vollkommen ausgebucht. Wenn Sie sich dennoch anmelden wollen, vermerken wir Sie auf eine Warteliste und melden uns bei Ihnen sobald ein Platz frei wird.

Kostenbeitrag: 290€. (250€ für Mitglieder)

  Herr  Frau
  Vorname:
  Nachname:
  E-Mail:
  Telefon:
  Anschrift:
  [Land]-[PLZ] [Ort] -
(z.B. D-13189 Berlin, A-1080 Wien, CH-8092 Zürich, FL-9490 Vaduz)
  (Nachricht an uns:)
CAPTCHA Image  [?] Es handelt sich bei dieser Sicherheitsabfrage um eine Rechenaufgabe. Der einzugebende Wert entspricht der Lösung dieser Aufgabe, nicht der dargestellten Zeichenfolge. Wird beispielweise 3 + 5 angezeigt, so ist der einzugebende Wert 8.
(Zum Neuladen klicken Sie bitte auf das Bild.)
  Bitte tragen Sie das
        Ergebnis der Aufgabe
        im Bild ein:

Falls Sie Probleme bei der Anmeldung haben (aufgrund von Spam mußten wir diese leider technisch erschweren), nehmen wir Ihre Anmeldung gerne auch per E-Mail entgegen.